Rokitta’s Rostschreck

Effektiver Schutz vor Flugrost

Wer kennt das nicht? Rostflecken an frisch gereinigten Bestecken und Töpfen sind ärgerlich. Die Ursachen sind meistens Rost in den Wasserleitungen im oder zum Haus, ein defekter Geschirrkorb oder rostige Teile an Messern, Pfannen oder Kochtöpfen. Die Rostpartikel sind nun im Wasserkreislauf der Spülmaschine unterwegs und können sich auf metallischen Gegenständen absetzen. Der Rostschreck soll dies verhindern, den der Rost wird von diesem magnetisch angezogen und so absorbiert.

Rokitta’s Rostmagnet

Gegen Flugrost in der Spülmaschine. Der Rostschreck wird einfach in die  Besteckschublade der Maschine gegeben und verhindert dort zuverlässig Rostflecken auf Besteck und Geschirr. 

Als freier Fachberater für Haushaltswaren wusste Oliver Rokitta schon immer, Flugrost in der Spülmaschine kann das Besteck nachhaltig schädigen. Jahrelang wurde er von Kunden auf das leidige Problem mit den Rostflecken angesprochen, deshalb entwickelte Rokitta ein geniales Produkt, das Flugrost magnetisch anziehen soll – die Geburt des Rostschreck.

Besteck aus Edelstahl ist zwar in der Regel tatsächlich rostfrei, wenn es jedoch mit Eisenpartikeln in Berührung kommt, zum Beispiel durch veraltete Wasserrohrleitungen, Küchenmesser oder Ähnlichem, kann es leicht oxidieren.

Mit Rokitta’s Rostschreck bleiben Töpfe und Besteck strahlend schön, wie am ersten Tag.

Video

Rokitta’s Teaser

Offizielle Webseite